Storytelling

Der Name Felix Baumgartner ist fast jedem immer noch in bester Erinnerung. Warum? Weil sein Sprung aus der Stratosphäre Maßstäbe gesetzt hat. Und für die meisten ist Felix Baumgartner immer noch Weltrekordhalter. Aber ist er das wirklich? Gut zwei Jahre später hat Alan Eustace den Rekord von Baumgartner um 5

Über analoge Psychologie und digitalen Erfolg Werbung funktioniert heute in der Regel genauso wie vor 60 Jahren: Marke definiert Marketingzielgruppe. Kreativagentur versetzt sich kollektiv in Marketingzielgruppe und entwickelt Leitidee. Mediaagentur leitet aus Marketingzielgruppe auf Basis statistischer Daten Mediazielgruppe ab und sorgt dafür, dass exekutierte Idee von Kreativagentur an Mediazielgruppe übermittelt

Storytelling machen „Glaube niemandem, der sich auf Xing als Storyteller bezeichnet“, sagte einst ein Freund zu mir. Der Satz ist mir im Gedächtnis geblieben – und hat sich leider allzu häufig bewahrheitet. Storytelling. Liebe Leser, bitte entschuldigt die Wortwahl, aber: Ich kann den Scheiß nicht mehr hören. Jeder Dorfmetzger meint,

Wen das jetzt an MacGyver erinnert, hat seine Jugend in den 90ern vergeudet oder geht gerne auf Trödelmärkte. Ist also mit einem grundsätzlichen Hang zu Retro gestraft oder gesegnet – kommt ganz auf den Blickwinkel an. Allen jüngeren Lesern sei gesagt, dass MacGyver der Titelheld einer amerikanischen Actionserie mit Kultstatus

Quelle: Content Marketing Matrix nach Lea und Kahnt, Copyright Newcast 2015 Warum Technologie, Reichweite und Kreativität das Rennen im Content Marketing machen werden. Die Agenturbranche streitet sich derzeit darum, welcher Agenturtypus wohl die erste Geige im Content Marketing spielen wird. Diese für Kunden äußerst irrelevante Diskussion hat jedoch einen Kern

Acht Sekunden. So kurz ist die durchschnittliche Aufmerksamkeitsspanne eines Menschen. Nur zum Vergleich: Bei einem Goldfisch ist die Spanne größer. Hier sind es immerhin neun Sekunden. Bleiben also diese acht Sekunden. Acht Sekunden in denen der potenzielle Kunde entscheidet, ob er sich weiter mit einem Thema befassen will. Ob die